Beginn der Zeckenzeit: Füchse als Verbündete im Kampf gegen die Borreliose!

Mit den warmen Temperaturen der letzten Wochen hat die Zeckenzeit begonnen – und damit auch das Risiko, sich durch den Biss der kleinen Spinnentiere mit ernsten Erkrankungen wie der Lyme-Borreliose zu infizieren. Aktuelle Forschungsarbeiten zeigen jedoch, dass unser wertvollster Verbündeter im Kampf gegen die Borreliose vermutlich der Fuchs ist. Das Aktionsbündnis Fuchs, dem sich inzwischen über 60 Organisationen angeschlossen haben, fordert daher dazu auf, die Bejagung von Füchsen zu stoppen. Füchse verändern das Verhalten von Mäusen, wodurch die sich weniger Zecken holen. Bild: Eric Magnuson Die Lyme-Borreliose ist in Europa die häufigste durch Zecken übertragene Krankheit; mehr als 200.00

© 2018 - 2020 Aktionsbündnis Fuchs

  • Facebook Social Icon